„Elektronik Entwicklung in Perfektion“ ist die Maxime der Glück-Engineering GmbH und beschreibt damit treffend unseren Anspruch. Als Entwicklungsdienstleister unterstützen wir seit zwei Jahrzehnten unseren Kunden mit inovativen Spitzenleistungen im Bereich der Elektronik und sorgen somit dafür dass deren Produkte nicht nur dem Stand der Technik entsprechen sondern immer einen Schritt vorauss sind.

Als branchenübergreifender Dienstleistungsentwickler verfügen wir über ein unglaublich breites Spektrum von branchenspezifischen Spezialkenntnissen. Unser neuestes Geschäftsfeld, in dem wir seit nunmehr 15 Monaten mit hoher Intensität arbeiten, ist die hochminiaturisierte Mikroelektronik von IoT-smart-Produkten.

Aus diesem Anlass werden wir in mehreren Beiträgen in den kommenden Monaten das Thema Internet of Things und dabei speziell sogenannte smart-devices with wearable technology, aus dem Blickwinkel des Entwicklungsdienstleisters hinterleuchten.

      1. Anforderungen an smart devices mit wearable technology
      1. Cortex M4 als MCU für ein wearable
      1. eMMC; nichtflüchtiger Speicher für wearables
      1. Sensoren für ein wearable
      1. PCB Technologie für ein wearable
      1. wireless interfaces für ein wearable
      1. embedded SW-Komponenten eines wearables