Alb-Gold Winterlauf-Serie

Birgit Fügel vom Team Glück-Engineering hatte sich dieses Jahr als Saison-Einstieg die Winterlauf-Serie vorgenommen. Von 4 Läufen müssen drei absolviert werden um in die Wertung zu kommen. Das Streichresultat stand aufgrund einer Familienfeier bereits von vorne herein fest – der 3. Lauf in Reutlingen. Leider fiel kurzfristig der 1. Lauf (ebenfalls in Reutlingen) einer Trauerfeier zum Opfer und aus war es mit der Serienwertung. Aber angemeldet ist angemeldet und so startete Birgit am 24.01. beim 2. Lauf in Pliezhausen bei trockenem aber sehr windigem Wetter und belegte in 47:09 den 5. Platz ihrer Altersklasse. 5 Wochen später, beim 4. Lauf in Trochtelfingen waren die Bedingungen ungleich schwerer. Teilweise ging es durch knöcheltiefen Schlamm bzw. über schneebedeckte Wege. Birgit benötigte daher für die 9,4 km 48:56 und wurde erneut 5. in ihrer AK. Die 4 Läuferinnen vor ihr waren die selben wie in Pliezhausen. Angesichts der Umstände ein mehr als solides Resultat.