Zwei Wochen vor dem Nikolauslauf in Tübingen startete Birgit Fügel vom Team Glück Engineering zur Vorbereitung beim Stromberglauf in Bönnigheim über 10 km. Bei der 16. Auflage im welligen Weinbaugebiet des Zabergäu gingen bei unglaublich gutem Herbstwetter mit 14°C und Sonnenschein fast 1.500 Athleten über 5 bzw. 10 km an den Start.
Alle Läufer starteten gemeinsam um 14:15, für die 5-km-Läufer war nach einer Runde Schluss, alle anderen durften die Runde noch ein Zweites Mal unter die Laufschuhe nehmen.
Birgit reihte sich im dritten Startblock ein und erreichte nach 48:13 als 8. in ihrer Altersklasse das Ziel. Dort traf sie auch andere bekannte Gesichter und der erfolgreiche Lauf wurde bei selbst gemachtem Kuchen und Glühwein gefeiert.