19.04.2014

Traditionell findet am Ostersamstag der Öpfinger Osterlauf über die Distanzen 10km / HM statt. In diesem Jahr haben sich vier Läufer vom Team Glück-Engineering vor den Toren von Ulm eingefunden. Martin und Sabine Schreiner waren dort schon öfters am Start, Birgit und Kai Fügel haben sich kurzfristig zum einem Start entschlossen, alle vier über die 10km. Bei kaltem, windigem Wetter erzielten die vier Läufer hervorragende Ergebnisse und standen zweimal mit dem Osterhasen auf dem Podium.
Kai Fügel erreichte in 39:05 als 29. gesamt und 3. seiner AK das Ziel, Birgit schaffte es in 47:17 als 13. aller Frauen auf Platz 2 in ihrer AK. Martin zog Birgit auf dem Gegenwind-Stück mit und erreichte das Ziel nach 47:51 auf Platz 20 seiner AK, Sabine verfehlte das Podium nur denkbar knapp und wurde in 48:12 17. Frau und landete auf dem undankbaren 4. Platz in ihrer AK.

Schön auch Heiko, Christian und Spöcki, die in Öpfingen für ihre Heimatvereine am Start waren, getroffen zu haben und auch ihnen herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.