DMRT-R Telemetriesystem

Die Glück-Engineering GmbH stellt als neues Produkt das DMRT-R Telemetriesystem vor. Ein drahtloses Meßsystem für rotornahe Temperaturerfassung in E-Motorprüfständen als radiale Variante.

Anwendung im automotive Laboreinsatz:

Beim DMRT-R handelt es sich um ein drahtloses Messsystem für rotornahe Temperaturerfassung von Elektromotoren.
Mit dem System werden typischerweise bis zu 8 Temperatursensoren eines rotierenden Systems (z.B. Rotor eines PMSM oder BLDC) erfasst und mit einem extrem zuverlässigen drahtlosen optischen Verfahren über ein Empfänger-Interface mit CAN- und USB-Schnittstelle zu einer übergeordneten Datenerfassung übertragen.

Lieferumfang DMRT-R:
•dem DMRT-R-Transmitter (uC basierte Datenerfassung und Signalkonditionierung mit Infrarotinterface – IrDA)
•dem DMRT-R-Receiver (Interface mit „Bridge-Funktionalität; uC basierter IR-Empfänger zum Empfang der Messdaten vom Transmitter; CAN- und USB- User-Interface zur Bereitstellung der Messdaten an eine übergeordnete externe Datenerfassung.
•dem IrDa-Transceiver-Frontend(Infarot-Transceiver)

Option auf Anfrage: Kundenspezifische Haube/Abdeckung inkl. integrierter Statorspule

Technische Daten:
•DRAHTLOSES MESSYSTEM FÜR ROTORNAHE TEMPERATURERFASSUNG
•8 KANÄLE FÜR THERMOELEMENTE TYP K
•OPTIONEN FÜR ANDERE SENSOREN AUF ANFRAGE
•EXTREM ZUVERLÄSSIGES OPTISCHES ÜBERTRAGUNGSVERFAHREN
AUCH IN EMV KRITISCHER UMGEBUNG
•ABSTAND DMRT-R-TRANSMITTER – IRDA-FRONTEND 12MM BIS 50MM
•ABSTAND DMRT-R-RECEIVER – IRDA-FRONTEND  BIS 2M
•DMRT-R-TRANSMITTER WIRD INDUKTIV VERSORGT
•AUFLÖSUNG DES ADC 16BIT
•MESSTEMPERATURBEREICH  -40…200°C
•BETRIEBSTEMPERATUR RECEIVER  -40…85°C
•BETRIEBSTEMPERATUR TRANSMITTER UND FRONTEND-40…125°C
•ABTASTRATE  0,1S
•USB UND CAN SCHNITTSTELLE ZUR DATENÜBERTRAGUNG (RECEIVER)
•VERSORGUNG RECEIVER 9VDC@300MA
•Durchmesser Innen/Außen; Höhe: 40MM x 77MM x 17MM

Die Lieferzeit liegt bei ca. 4 Wochen.
Für weitere Informationen schreiben Sie uns eine email unter info-at-glueck-engineering.de oder rufen uns an

Sylvesterlauf auf die Burg Teck

Martin Schreiner vom Team Glück Engineering wieder mit starker Leistung beim legendären Sylvesterlauf auf die Burg Teck

Sylvesterlauf Weilimdorf

Birgit Fügel vom Team Glück-Engineering mit beachtlicher Leistung zum Jahresabschluss beim Sylvesterlauf in Weilimdorf